Hallo, ich bin Anna-Lena Hillgruber.


»Sie ein Stück auf Ihrem Lebensweg zu begleiten, ist eine Herzensangelegenheit für mich.«

Ganz egal, in welcher Lebensphase Sie sich gerade befinden: ich glaube fest daran, dass es immer gut und entlastend ist, in bestimmten Lebenssituationen begleitet zu werden und dass es mutig und hilfreich ist, Unterstützung anzunehmen.


Als Journalistin war es 20 Jahre lang mein Job, die Dinge von allen Seiten zu beleuchten und zu hinterfragen. Ich liebe es, den Dingen auf den Grund zu gehen und dabei haben mich immer schon vor allem die ganz wesentlichen Themen des Lebens interessiert.


Zentrale Lebensthemen


Zwei dieser wesentlichen Themen im Leben sind die Geburt und der Tod. Auf der einen Seite das Leben, das wir auf dieser Erde willkommen heißen, wenn Kinder geboren werden – und dafür sorgen, dass sie gut in und durch das Leben gehen können. Auf der anderen Seite die Tatsache, dass wir geliebte Menschen gehen lassen müssen. Selbstverständlich geht es bei diesen Themen auch immer um unseren eigenen Lebensanfang und unser eigenes Lebensende und wie wir die Zeit, die uns gegeben ist, füllen und erleben.

Ich konnte, durfte und habe mich in den letzten 2 Jahrzehnten in meinem Privatleben sehr intensiv mit diesen Themen befasst und auseinandergesetzt. Für mich persönlich und beruflich, im Rahmen meiner Tätigkeit als Begleiterin / Heilpraktikerin für Psychotherapie, ist es mein Ziel die Leichtigkeit und Freude am Leben zu behalten – sie immer wieder zurück zu gewinnen, sowohl bei den kleinen Dingen im Leben als auch bei den Großen. Geburt, Leben und Tod – Tiefgründigkeit und Leichtigkeit – das alles hält sich die Waage und bleibt im Gleichklang.

Akzeptanz – Annehmen – Erlauben

Den Anfang und das Ende des Lebens – beides können wir nicht, oder zumindest nur sehr begrenzt, beeinflussen. Die Medizin ist sehr weit und kann Einiges bewirken, aber ob ein Mensch wirklich geboren wird oder ob er stirbt – das haben wir letztlich nicht in der Hand.

Die Ohnmacht und der Kontrollverlust sind nur zwei Begleiterscheinungen, die uns Menschen dann beschäftigen, an unsere Grenzen bringen, oder auch hin und wieder verzweifeln lassen.


Unterstützung mit Herz und Kompetenz


In herausfordernden Situationen im Leben tut es gut, den Weg nicht allein gehen zu müssen. Für einige Menschen sind dann Freunde, Verwandte oder auch Gruppen (im Internet oder in der Realität) hilfreich – für andere ist es angenehmer und hilfreicher sich mit all seinen Gefühlen und Gedanken einer speziell ausgesuchten Person zuzuwenden, die eben gerade nicht zum Freundes- oder Familienkreis gehört.

Eine Person, die zuhört ohne zu bewerten, die Sie annimmt und versteht, Zeit und Geduld hat, die Sie mitfühlend und unterstützend begleitet.


Wenn Sie mögen, bin ich gerne diese Person an ihrer Seite.


Ich bin Anna-Lena Hillgruber.


  • 1980 in Bochum geboren
  • Seit 20 Jahren Journalistin und Radiomoderatorin
  • Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie (Geprüft durch das Gesundheitsamt Husum. Ausgebildet an der Heilpraktiker Akademie Deutschland)
  • Weiterbildung Familien- und Systemaufstellungen in Hamburg i.A.
  • Meine beruflichen Schwerpunkte sind auf der Basis einer Allgemeinhumanistischen-systemischen Psychotherapie, dabei arbeite ich mit Methoden und Interventionen aus der
  • Gestalt-Therapie
  • Paar- und Familientherapie
  • Gesprächstherapie nach Carl Rogers
  • und mit systemischen Familien- und Systemaufstellungen

»Ich nenne meine Arbeit ganz bewusst nicht Beratung, sondern Begleitung. Es ist nicht in meinem Sinne Ihnen Rat›schläge‹ zu erteilen, denn ich bin davon überzeugt, dass Sie die Antworten auf ihre ganz persönlichen Fragen in sich tragen.

Ich begleite und unterstütze Sie aber gerne mit meinen Methoden und Möglichkeiten dabei, dass Sie ihren Weg und damit auch ihre Antworten finden.«